Loading...

Die besten Managed Server im Test & Preisvergleich:

Der Managed Server Vergleich ist der einfachste Weg um sicher und unkompliziert einen günstigen Managed Server mit ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis zu finden. Unser Managed Server Vergleich wurde von ausgewiesenen Branchenexperten durchgeführt und hat neben dem Preis auch Leistungsmerkmale wie zum Beispiel die Sicherheit, Sicherheit, Produktumfang, Handling Support und Hilfe durchleuchtet. Alle Managed Server Anbieter die sie bei uns im Managed Server Test finden sind seit Jahren am Markt und haben sich bereits mehrmals durch ihr sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis ausgezeichnet. Der Managed Server Vergleich ist hundertprozentig unabhängig und transparent, so das sie sicher sein können das es nur die besten Managed Server Hosting Angebote auf unsere Webseite geschafft haben. Mieten Sie sich noch heute eine günstigen Managed Server bei unserem Testsieger und lassen das Management des Server durch das Hosting Unternehmen erledigen, während sie sich voll auf ihre Webseite oder ihnen Online-Shop konzentrieren.

  • Gameservercheck24 der kostenlose Vergleich für Gameserver, Server und Webhosting!

  • Top-Features:Top-Features:
  • Preis im Monat:Preis im Monat:
  • CPU-Cores:CPU-Cores:
  • Betriebssystem:Betriebssystem:
  • RAM (Arbeitspeicher):RAM (Arbeitspeicher):
  • Webspace (Speicherplatz):Webspace (Speicherplatz):
  • Eigene IP-Adresse:Eigene IP-Adresse:
  • DDoS Protection:DDoS Protection:
  • Traffic-Flatrate:Traffic-Flatrate:
  • Garantierte Erreichbarkeit:Garantierte Erreichbarkeit:
  • Rechenzentrum in:Rechenzentrum in:
  • Service & Support:Service & Support:
  • Telefon-Support:Telefon-Support:
  • E-Mail-Support:E-Mail-Support:
  • Umfangreiche FAQ-Datenbank:Umfangreiche FAQ-Datenbank:
  • Die Vertrags-Konditionen:Die Vertrags-Konditionen:
  • Aktionspreis:Aktionspreis:
  • Standard-Preis im Monat:Standard-Preis im Monat:
  • Einrichtungsgebühr:Einrichtungsgebühr:
  • Mindestlaufzeit:Mindestlaufzeit:
  • Abrechnungszeitraum:Abrechnungszeitraum:
  • Gutschein / Rabatt:Gutschein / Rabatt:
  • 2. PLATZ

  • Webspace-Verkauf.de Managed vServer Test!

  • Top-Features:
  • Preis im Monat:ab 29,99 €
  • CPU-Cores:bis zu 16 vCores
  • Betriebssystem:Linux
  • RAM (Arbeitspeicher):bis zu 36 GB
  • Webspace (Speicherplatz):bis zu 1.200 GB SSD
  • Eigene IP-Adresse:
  • DDoS Protection:
  • Traffic-Flatrate:
  • Garantierte Erreichbarkeit:99,59%
  • Rechenzentrum in:Deutschland
  • Service & Support:
  • Telefon-Support:
  • E-Mail-Support:
  • Umfangreiche FAQ-Datenbank:
  • Die Vertrags-Konditionen:
  • Aktionspreis:
  • Standard-Preis im Monat:ab 29,99 €
  • Einrichtungsgebühr:Kostenlos
  • Mindestlaufzeit:6 Monate
  • Abrechnungszeitraum:3 Monate
  • Gutschein / Rabatt: /
  • TESTSIEGER

  • WebGo Managed vServer Test!

  • Top-Features:
  • Preis im Monat:ab 39,95 €
  • CPU-Cores:(XEON CPU)16x vCore
  • Betriebssystem:Linux
  • RAM (Arbeitspeicher):bis zu 64 GB RAM
  • Webspace (Speicherplatz):bis zu 2.000 GB HDD
  • Eigene IP-Adresse:
  • DDoS Protection:
  • Traffic-Flatrate:
  • Garantierte Erreichbarkeit:min. 99,9%
  • Rechenzentrum in:Deutschland
  • Service & Support:
  • Telefon-Support:
  • E-Mail-Support:
  • Umfangreiche FAQ-Datenbank:
  • Die Vertrags-Konditionen:
  • Aktionspreis:
  • Standard-Preis im Monat:ab 39,95 €
  • Einrichtungsgebühr:19,90 € (einmalig)
  • Mindestlaufzeit:1. Monat
  • Abrechnungszeitraum:1. Monat
  • Gutschein / Rabatt: /
  • 3. PLATZ

  • Febas Managed vServer Test!

  • Top-Features:
  • Preis im Monat:ab 29,99 €
  • CPU-Cores:*Xeon 3.70 GHz W-2145-Kernebis zu 8 Kerne*
  • Betriebssystem:Linux
  • RAM (Arbeitspeicher):*garantierter RAMbis zu 16 GB*
  • Webspace (Speicherplatz):bis zu 200 GB SSD
  • Eigene IP-Adresse:
  • DDoS Protection:
  • Traffic-Flatrate:
  • Garantierte Erreichbarkeit:99,75%
  • Rechenzentrum in:Deutschland
  • Service & Support:
  • Telefon-Support:
  • E-Mail-Support:
  • Umfangreiche FAQ-Datenbank:
  • Die Vertrags-Konditionen:
  • Aktionspreis:
  • Standard-Preis im Monat:ab 29,99 €
  • Einrichtungsgebühr:Kostenlos
  • Mindestlaufzeit:1. Monat
  • Abrechnungszeitraum:ab 1 Monat
  • Gutschein / Rabatt: /

Managed Server im Test und VergleichWas bedeutet Managed Server?

Einen Managed Server kann man heutzutage recht günstig bei vielen Hosting Anbietern mieten. Die professionelle Pflege und Verwaltung eines solchen Servers erfordert einiges an Fachwissen und viel Zeit. Darüber hinaus ist der Managed Hosting Anbieter auf für den reibungslosen Betrieb des Servers verantwortlich. Wird beispielsweise der Server Opfer eines Hackerangriffes und dabei gehackt und für kriminelle Zwecke eingesetzt, ist entweder der Mieter oder Betreiber des Servers voll verantwortlich und muss für eventuelle Schäden aufkommen oder haften. Also ist für einen sicheren Betrieb des Servers die Software für das Betriebssystem und die Sicherheits-Software ständig zu aktualisieren. Darüber hinaus muss zu dieser Schutzfunktion auch eine ununterbrochene Datensicherung durch den Betreiber des Server durchgeführt werden und dafür sorgen das alle Datenschutzrichtlinien eingehalten werden.

Managed Server alles administrative dem Hoster überlassen!

Wer sich nicht um die administrative wie Backups oder Updates kümmern möchte oder nicht über die notwendigen Kenntnisse verfügt ist mit einem günstigen Managed Server gut beraten und kann sich voll und ganz auf seine Projekte konzentrieren. Bei einem Managed Server wird durch das Hosting Unternehmen die Administratoren, die im Hosting-Vertrag aufgelistet sind, als Regelleistungen erbracht. Um es vereinfacht auszudrücken, dem Webhosting Anbieter obliegt die Betriebs- und Datensicherheit des Servers. Aber auch ein fachlicher Kundenservice der an 7 Tagen in der Woche und 24 Stunden am Tag erreichbar ist, sollte vom Hosting Unternehmen angeboten worden. Selbstverständlich sind Managed Server etwas teuer als einfache Server ohne Service durch den Hosting Anbieter.

Was ist eigentlich Managed Hosting?

Bei Managed Hosting wird nicht nur die Bereitstellung des Servers vom Hosting Anbieter übernommen, sondern auch alle Wartungs- und Update Arbeiten. Darüber hinaus sorgt er auch für einen sicheren Betrieb des Betriebssystems, der installierten Datenbanken, der Hardware und eine reibungslose Anbindung an das Internet. Der Hosting Anbieter stellt dem Kunden neben einer Funktionierende Infrastruktur auch eine festgelegte Bandbreite der Internetanbindung zur Verfügung. Bei fast allen Managed Hosting Verträgen ist ein 24/7-Kundendienst für Hard- und Systemsoftware, sowie den schnellstmöglichen Austausch von defekter Hardware und eine Traffic-Flatrate inklusive. Auch das der Vertrag jederzeit bei neuen Anforderungen ohne Probleme anpassbar ist, sollte möglich sein, genau wie persönlicher Ansprechpartner bei Hosting Anbieter der ihre Bedürfnisse, Probleme und Anforderungen kennt, so das sie nicht jedes mal einen anderen Mitarbeiter alles von Anfang an erzählen müssen. Das wichtigste ist aber das bei steigenden Anforderungen das Lösungspaket mitwächst und so schnellere Prozessoren, mehr Arbeitsspeicher und mehr Festplattenspeicherplatz zur Verfügung gestellt werden. So gut wie immer bleibt die Kontrolle und Pflege der Web-Applikationen in den Händen des Kunden und auf Wunsch ist auch ein Kundenzugang zum Server via SSL oder Root möglich. Alle Hosting-Dienstleistungen die durch das Hosting Unternehmen erbracht worden sind im „Service Level Agreement“ (SLA) festgelegt und dienen für Hoster und Kunden als Vertragsgrundlage. Das Service Level Agreement legt genau fest, welche verschiedenen Dienstleistungen vom Provider durchgeführt werden müssen und was bei einer Störung des Servers oder Betriebssystems des geschieht. Auch wenn sich im Großen und Ganzen die Leistungen, die im Service Level Agreement beschrieben sind unter den Webhosting Anbietern kaum unterscheiden, veröffentlichen nur einige wenige Anbieter das Service Level Agreement auf ihrer Webseite. Besonders für betreiber von Online-Shops ist es wichtig, dass die Webseite eine sehr hohe Verfügbarkeit hat und hier ist das Managed Hosting oft die beste Wahl, denn hier wird bei einem Ausfall eines Servers die Arbeit sofort von einem anderen Server übernommen und die E-Commerce Seite ist weiterhin ohne Einschränkungen erreichbar.

Jetzt einen Managed Server mieten – Die Vorteile:

Managed Server sind für alle Hosting-Kunden geeignet die einen Internet-Server benötigen, aber für einen störungsfreien Betrieb nicht die personellen oder fachlichen Ressourcen zur Verfügung haben. Aber ein Managed Server bringt ihnen auch noch eine ganze Reihe anderer Vorteile. So werden zum Beispiel die oftmals sehr aufwendigen und lästigen Wartungsarbeiten durch den Hoster durchgeführt, aber auch die Delegation aller Infrastruktur ausgaben werden ihnen mehr Zeit für ihr Kerngeschäft verschaffen. Lesen sie hier, welche Vorteile ein Managed Server ihnen bringen kann:

  • Kaum weitere Kosten
  • Kein eigenes technisches Personal erforderlich
  • Ständige Server Überwachung durch den Hosting Provider
  • Betrieb auch ohne jegliche Fachkenntnisse möglich
  • Sicherstellung der Server Sicherheit durch den Webhoster
  • Alle Updates und Datensicherung werden vom Hosting Provider durchgeführt
  • Ständige technische Kontrolle des Server durch den Webhosting Anbieter
  • Einfacher und direkter Zugang über Root oder SSL möglich
  • Keine eigene Server-Hard- und Software erforderlich
  • Schneller Austausch defekter Hardware durch das Webhosting Unternehmen
  • 24/7 Support durch den Hosting Provider
  • Höchste Verfügbarkeit und Sicherheit der Daten durch den Hoster garantiert
  • Statistische Auswertungen und Analyse des Traffics

Jetzt einen Managed Server mieten – Die Nachteile:

Es gibt sehr viele Providers für Managed Server und das macht die Suche nach dem richtigen nicht ganz einfach, oft hängt die gesamte geschäftliche Existenz von der richtigen Wahl des Providers ab. Lesen sie hier einige der Nachteile die ein Managed Server mit sich bringen kann:

  • Durch die geringe Flexibilität, lassen sich eigene Ideen nur selten realisieren
  • Alle Lösungen hängen vom Betriebssystem und der eingebauten Hardware ab
  • Nur selten ein Update der Server-Hardware während der Vertragslaufzeit möglich
  • Ein Managed Server ist so gut wie immer teurer, als ein Root-Server
  • Man muss dem Hosting Anbieter vertrauen, von daher ist die Wahl besonders wichtig und man sollte bei keinem dubiosen Anbieter einen Vertrag abschließen.

Managed Hosting ist besonders für alle interessant die anspruchsvollen Webseiten oder Online-Shops betreiben und sich nicht um die Bereitstellung von Infrastruktur und Hardware kümmern möchten. Der Hosting Anbieter garantiert auch die Einhaltung des vereinbarten Service-Levels alle vereinbarten Leistungen, dazu gehört auch das Vorhalten von technischem Personal. In der Regel beträgt die Vertragslaufzeit zwischen 1 Monat und einem Jahr. Besonders wenn sie sich für ihr Unternehmen für Managed Hosting interessieren, sollten sie vor der Bestellung genau ausrechnen, ob ein solches Engagement einen betriebswirtschaftlichen Vorteil bringt.

Günstige Managed Server mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis im Vergleich:

Günstige Managed Server sind immer eine gute Lösung für Unternehmen die eine professionelle Server-Lösungen mit maximaler Leistung benötigen und sich dabei nicht um die Infrastruktur kümmern und Hardware kümmern wollen. Der Vorteil hier ist, das Unternehmen wird dadurch deutlich entlastet und kann sich voll auf das Kerngeschäft fokussieren. Aber bevor man sich für einen der unzähligen Anbieter entscheidet, sollte man einige Punkte beachten:

  • Hardware: Ist die Leistungsstärke des Systems ausreichend für mein Projekt?
  • Skalierung: Kann ich mehr Leistung wie zum Beispiel CPU-Power oder Festplattenspeicher ohne viel Aufwand dazu bestellen?
  • Datenvolumen: Gibt es beim Traffic irgendwelchen Einschränkungen?
  • Anbindung: Welche Internetanbindung hat das Rechenzentrum und der von mir gemietete Server genau und ist diese garantiert?
  • Rechenzentrum: Erfüllt das Rechenzentrum alle technischen Anforderungen und ist auf dem neuesten Stand?
  • Zugang zum Server: Was für Zugänge zum Server werden mit vom Anbieter bereitgestellt?
  • Zusatzleistungen: Welche Zusatzleistungen werden angeboten, um dir die Arbeit noch einfacher zu machen?
  • Vertrag: Wie lange ist die Vertragslaufzeit und welche kosten entstehen letztendlich jeden Monat?
  • Support: Habe ich einen persönlichen Ansprechpartner und ist der technische Support 24/7 erreichbar?

Das könnte Sie auch interessieren:

2019-05-25T16:44:29+02:00